.

News

3 Punkte aus Hannover

19.10.2014

Huntetal-Borussen in Hannover

Um 12 Uhr startete der Korso am Kayserhaus in Wildeshausen und machte sich auf den Weg ins Weltkulturerbe Marklohe. Pünktlich wie die Feuerwehr trafen die 3 Autos bei mir ein. Ralf, Uwe, Pascal und Fabian hatten es nicht rechtzeitig geschafft und machten sich direkt auf den Weg nach Hannover. Auch wir entschlossen uns nach kurzer "Raucherpause" direkt die Weiterreise zu starten. Bereits am Freitag wurde bekannt, dass die Deutsche Bahn mal wieder streikt und somit ALLE Borussen wohl mit Autos und Bussen anreisen werden. Verkehrschaos war vorprogrammiert. Überraschend gut und schnell erreichten wir dann um 14.15 Uhr den Schützenplatz in Hannover. Auto abgestellt, Gruppenfoto gemacht und noch gemütlich ein Bierchen getrunken, dann ging es ab in die Arena mit den 3 großen Buchstaben. Welche drei das gerade in Hannover sind, weiß  man nie so genau... AWI... HWD... ADI.... Wie auch immer! Nach kurzem rumschnuppern am Fanmobil, deckten wir uns mit Bier und Stadionwurst ein und ab ging es auf die Plätze. Etwas schade war, dass man die 10 Huntetal-Borussen im Gästeblock "zerrissen" hatte. So waren es 5 links im Block und 5 rechts im Block. Ralf, Uwe und co. trafen wir gar nicht mehr an. Die gingen direkt in den Vater & Sohn Block. Die Stimmung war von der ersten Minute an überragend. Die Sitzplätze waren nur Makulatur und somit sangen, hüpften und klatschten wir uns durch die 90 Minuten. Die Mannschaft lieferte dazu ein klasse Spiel ab. Von Hannoveraner Seite war leider nicht viel zu hören. Wenn in der Gästekurve mal 10 Sekunden Stille, war vernahm man lediglich Pfiffe gegen die eigene Heimmannschaft. Diese "Sorgen" haben wir zum Glück zur Zeit nicht. Zwischen "HINSETZEN" und "EINHAKEN" feierten wir eine 90minütige Party die ihresgleichen sucht. Nach dem Spiel gingen wir mit breiter Brust zurück zum Auto. Das Abreiseverkehrschaos ermöglichte es uns noch in Ruhe 1-2 Bierchen zu trinken bevor wir uns dann ebenfalls ins Verkehrsgetümmel stürzten. Joshy, Gerd, Udo und ich kehrten dann noch gemütlich in ein Restaurant ein und gönnten uns amerikanisches Essen, bevor es dann ab nach Hause ging. Geile Tour! Es war mir mal wieder eine Ehre mit euch!

Sascha

Amerikanisch Essen

 

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
Ihr Kommentar: *
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog

Spieltagspartys

Alle Spiele unserer Borussia schauen wir im Kayserhaus in Wildeshausen gemeinsam.
Treffen ist immer ca. 30 Minuten vor Anpfiff.
Alle Spiele unserer Borussia findet ihr hier

Besondere Veranstaltungen
findet ihr unter dem Menüpunkt
Termine/Veranstaltungen

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login